Paris … je t´aime!

Endlich, nach fünf Jahren Französischunterricht, war es soweit. Die Französischschülerinnen und -schüler des Abschlussjahrgangs 2019 starteten im Juni nach Paris.

Am Dienstagmorgen um 6:30 Uhr ging es los am Oldenburger Bahnhof und pünktlich am Nachmittag sind wir in der schönsten Stadt der Welt angekommen. Tage voller Eindrücke sollten folgen. So besuchten wir natürlich den Eiffelturm, die Champs-Elysées und auch die hoch über der Stadt gelegene Kirche Sacré-Coeur. Ganz besondere Erlebnisse waren die Führung durch die berühmte Pariser Oper Garnier und die nächtliche Bootsfahrt auf der Seine. Neben der Besichtigung der vielen Sehenswürdigkeiten blieb allen aber auch genügend Zeit durch die Straßen zu schlendern und das „savoir vivre“ dieser bezaubernden Stadt zu erleben.

Zurück