Schlittschuhlaufen der 7a und 7b

Das war ein Spaß! Mit drei Lehrerinnen und einem Lehrer fuhren die beiden 7. Klassen nach Sande zum Schlittschuhlaufen.

Sie hatten die gesamte Eislaufhalle fast 3 Stunden lang für sich alleine und nutzen das natürlich voll aus. Auch blutige Anfängerinnen und Anfänger trauten sich aufs Eis. Die Eisbärsitze wurden als Taxen für fußlahme Schüler eingesetzt, zwischendurch gabs Pommes und Getränke in der Eisbar und immer spielte Discomusik.

Hin und Rückweg wurde per Nordwestbahn erledigt, weil die Eishalle nur 300 m vom Bahnhof Sande entfernt liegt.
Diesen Ausflug, der von Frau Kretschmann und Frau Wernke organisiert wurde, kann man wirklich allen Klassen empfehlen.

Zurück