Freizeitangebot Heide-Park Soltau

Verlorener Zahn und geklauter Teddybär

Am 1. November 2019 startete das Freizeitangebot der Paulus-Schule mit einem herbstlichen Ausflug. An diesem Tag ging es für 52 Freiwillige aus den Jahrgängen 6. bis 9. und drei Begleitpersonen auf eine abenteuerliche Reise in den Heidepark Soltau Resort. Mit dem Bus fuhren wir gemeinsam um 8:45 Uhr von der Schule aus los. Nach zwei Stunden Frühstücken, Quatschen, Handyzeit kamen wir endlich in Soltau an. Dick eingemurmelt konnten es die Schüler kaum erwarten in den Freizeitpark zu stürmen, um alle Fahrgeschäfte so oft wie möglich fahren zu können.

In kleinen Gruppen ging es für ca. sechs Stunden glücklich und aufgeregt durch den Heidepark. Selbst das kalte und nasse Wetter konnte uns die Laune nicht verderben, denn so war die Wartezeit an den Fahrgeschäften um einiges geringer!

Pünktlich, ausgepowert und zufrieden trafen alle Schüler und Schülerinnen wieder um 17:00 Uhr am Treffpunkt ein. Zurück in den Bus ging es über fleißiges Berichten von Erlebnissen bis hin zum benötigten Schlaf nach Oldenburg. Der verlorene Zahn eines Schülers und der geklaute Teddybär gehörten definitiv zu den spannendsten Geschichten dieses Tages. Als dann auch die letzten Proviante aus den Brotdosen entnommen wurden, trafen wir auch schon in unserem Heimatort ein.

Zurück